Ökumenische Reisegruppe

Stuttgart

 
Aktuelle Infos Reise-Dokus Reiseberichte Kontakte Impressum


Die Ökumenische Reisegruppe (Stuttgart) wurde von Prälat Anton Bauer (bis 1997 Pfarrer von St.Josef, Heslach)
initiiert, bis 2004 organisiert und betreut. Danach übernahm ein Team aus dem Reiseteilnehmerkreis die Weiterführung der
Unternehmung. Der Teilnehmerkreis setzt sich zusammen aus Gemeindemitgliedern von St.Josef (Heslach), St.Antonius (Kaltental) und der Evangelischen Gemeinde Heslach (Matthäus/Kreuz). Aber es haben sich auch aus anderen Stadtbezirken Interessenten eingefunden, die Stil, Qualität und Harmonie unserer Reisen schätzen. Das hat sich durch die langjährige Tradition und den gleichbleibenden Personenkreis ausgeprägt, ein Vorteil, den kaum ein kommerzielles Reiseunternehmen anbieten kann.

Die Reisen werden kostendeckend, gemeinnützig kalkuliert, so dass weder Defizite noch Überschüsse entstehen. Zielsetzung dieser ökumenischen Reisen ist es, im gemeinsamen Erleben Stätten unseres christlichen Kulturkreises zu besuchen, sie zu verstehen und zu bewundern.

Fahrt und Hotelbuchung werden von einem renomierten Reisebus-Unterenehmen organisiert. Für die Planung und Koordinierung ist das Reise-Team zuständig. An den Zielorten gibt es Führungen durch kompetente Fachleute (Kunst, Architektur, Geschichte). Die Objekte sind Kirchen, Schlösser, Paläste, Burgen und Museen. Nach den Besichtigungen des Tages sind die geselligen Abende im Hotel stets der angenehme Abschluss eines erlebnisreichen Tages.

In der Regel sind 2 Reisen pro Jahr vorgesehen, die sich auf Frühjahr und Herbst verteilen. Reisedauern: 3-4 oder 5 Tage.
Die Ökumenische Reisegruppe wendet sich nicht nur an Mitglieder der Heslacher Gemeinden. Zur Teilnahme sind alle
eingeladen, die mit einer kulturorientierten Gemeinschaft erlebnisreiche Reiseeindrücke erfahren möchten.
Kontaktaufnahmen:
In der Rubrik   [Aktuelle Infos]   befinden sich die Informationen über Reiseplanung und Ziele, wenn diese festliegen.
In der Rubrik   [Anmelde-Formulare]   können jeweils die aktuellen Reise-Informationen und Anmelde-Unterlagen heruntergeladen werden, sobald diese verfügbar sind. Für spezielle Fragen und Informationen ist die Rubrik   [Kontakte]   vorgesehen.






Haupt-Reiseziele seit 2004:
- Mainz, Speyer
- Chiemsee
- Bamberg
- Würzburg
- Trier
- Nürnberg
- Garda (Mantua,Sabbioneta, Cremona)
- Passau
- Regensburg
- Garda (Bergamo, Brescia, Verona)  [Reisebericht]
- Potsdam
- Limburg, Wetzlar, Marburg
- Schlösser der Loire, Versailles
- Wien, Eisenstadt
- Aachen
- Prag / Burg Karlstein
- Luxemburg, Saarland
- Vicenza, Marostica, Bassano del Grappa,  [Reisebericht]
- Stolberg, Quedlinburg, Halberstadt, Blankenburg, Wernigerode, Goslar  [Reisebericht]
- Burgund, ( Beaune, Auxerre, Fontenay, Vezelay, Paray-le-Monial, u.a.)  [Reisebericht]
- Elsaß: ( Wissembourg, St.Odile, Equisheim, Rouffach, Selestat,u.a.)        [Reisebericht]
- 2013 Sachsen  (Görlitz, Dresden, Meißen, Freiberg)
- Münsterland   (Münster, Xanten, Soest)
- 2014 Sachsen / Thürngen  (Wartburg, Wittenberg, Leipzig, Weimar, Erfurth)
- Augsburg   (Mindelheim, Landsberg, Augsburb, Ulm)
- 2015 Steiermark  (St.Admont, Graz, Riegersburg, Stift Vorau, Seckau, St.Florian)
- Hessen  (Gelnhausen, Fulda, Alsfeld, Fritzlar, Büdingen, Mespelbrunn)
- 2016 Toscana   (Bardolino, Volterra, Montereggioni, San Quirico, Montepulciano, Cetona, Pienza, Montalcino, Siena)
- Altmühltal   (Nördlingen, Wolfram-Eschenbach, Weißenburg, Burg Prunn, Donauwörth)
- 2017 Weser-Land   (Melsungen, Hann.Münden, Trendelburg, Höxter, Corvey, Hameln, Lemgo, Hermanns-Denkmal)

----- aktualisiert: 8. 9. 2017 -----